Die Ländliche Erwachsenenbildung im Freistaat Sachsen e.V. (LEB) hat gemeinsam mit der  LEADER-Region „Silbernes Erzgebirge“ im September eine Fortbildungsreihe für Vereine und Initiativen gestartet. Einige davon werden in unserem Haus sattfinden.

In 14 Einzelveranstaltungen wird Fachwissen zu wichtigen Bereichen ehrenamtlicher Arbeit vermittelt und vertieft wie z. B. zur Absicherung ehrenamtlicher Arbeit, zur Besteuerung von Vereinen und die Möglichkeiten, auch als gemeinnütziger Verein wirtschaftlich tätig zu sein, zur Organisation von Finanzen, Controlling und Buchführung und zu effektiver Öffentlichkeitsarbeit. Aber auch zu Projektentwicklung, Projektfinanzierung und Umsetzung, zur Organisation von Events, zur Moderation von Sitzungen und Veranstaltungen, zur Fördermittelbeantragung, zu Crowdfunding, zur Nutzung neuer Medien und zum Selbst- und Zeitmanagement werden Wissen und Methoden vermittelt. Eine Veranstaltung befasst sich mit den Möglichkeiten der Nachwuchsgewinnung.

Die Veranstaltungsreihe startete am 12. September 2018. Geplant ist monatlich eine Abend- oder Wochenendveranstaltung bis zum Frühjahr 2020. Teilnehmende Vereine und Initiativen können entweder immer die gleiche Person schicken oder auch ein für das jeweilige Thema verantwortliches Mitglied.

Ehrenamtlich Tätige in der LEADER-Region sollen besser unterstützt werden, denn die Anforderungen an das Ehrenamt sind heute hoch. Viele Engagierte fühlen sich verunsichert und fürchten Konsequenzen bei Fehlern. Die Fortbildung soll notwendige Kenntnisse vermitteln und ehrenamtliche Tätigkeit in der Region stärken. Mehr Wissen schafft mehr Sicherheit.

 

Die nächste Veranstaltung findet am 11. Mai 2019 im Begegnungszentrum Hilda statt

Diesmal geht es darum, wie Vereinsberatungen und Vorstandssitzungen gut strukturiert und moderiert und zielführend gestaltet werden können

Inhalt:

  • Führung und Moderation von Vereinsveranstaltungen (Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen, Projektentwicklungstreffen etc.)
  • Vorstellung und Erprobung von Moderationsmethoden
  • wirkungsvolle Strukturierung und Leitung von Sitzungen und Beratungen
  • verfolgen des „Roter Fadens“ in Sitzungen und Meetings
  • Umgang mit Viel- und Wenigrednern
  • wertschätzender Umgang mit „Prozessbremsen“
  • Organisation und Dokumentation klarer Absprachen

 

Nach dem Seminar verfügen sie über Grundwissen zur Strukturierung von Sitzungen und können schon die nächste Beratung spannender und zielführender gestalten.

 

  • Einen Flyer und Informationen zur Fortbildungsreihe finden Interessierte auf der Internetseite der LEB unter https://www.leb-sachsen.de/curriculum-professionell-im-ehrenamt

    Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter 0351-4768105. Ansprechpartnerin ist Frau Franze.


    Kontakt

    Begegnungszentrum Hilda e.V. Colmnitz
    Talweg 12 b
    01774 Klingenberg

    Tel.: 035202 / 50218
    E-Mail: info@hilda-ev.de


    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok