Die Ländliche Erwachsenenbildung im Freistaat Sachsen e.V. (LEB) hat gemeinsam mit der  LEADER-Region „Silbernes Erzgebirge“ im September eine Fortbildungsreihe für Vereine und Initiativen gestartet. Einige davon finden in unserem Haus statt.

In 14 Einzelveranstaltungen wird Fachwissen zu wichtigen Bereichen ehrenamtlicher Arbeit vermittelt und vertieft wie z. B. zur Absicherung ehrenamtlicher Arbeit, zur Besteuerung von Vereinen und die Möglichkeiten, auch als gemeinnütziger Verein wirtschaftlich tätig zu sein, zur Organisation von Finanzen, Controlling und Buchführung und zu effektiver Öffentlichkeitsarbeit. Aber auch zu Projektentwicklung, Projektfinanzierung und Umsetzung, zur Organisation von Events, zur Moderation von Sitzungen und Veranstaltungen, zur Fördermittelbeantragung, zu Crowdfunding, zur Nutzung neuer Medien und zum Selbst- und Zeitmanagement werden Wissen und Methoden vermittelt. Eine Veranstaltung befasst sich mit den Möglichkeiten der Nachwuchsgewinnung.

Die Veranstaltungsreihe startete am 12. September 2018. Geplant ist monatlich eine Abend- oder Wochenendveranstaltung bis zum Frühjahr 2020. Teilnehmende Vereine und Initiativen können entweder immer die gleiche Person schicken oder auch ein für das jeweilige Thema verantwortliches Mitglied.

Ehrenamtlich Tätige in der LEADER-Region sollen besser unterstützt werden, denn die Anforderungen an das Ehrenamt sind heute hoch. Viele Engagierte fühlen sich verunsichert und fürchten Konsequenzen bei Fehlern. Die Fortbildung soll notwendige Kenntnisse vermitteln und ehrenamtliche Tätigkeit in der Region stärken. Mehr Wissen schafft mehr Sicherheit.

 

Die nächste Veranstaltung findet am 18. Januar 2020 im Begegnungszentrum Hilda e.V. in Colmnitz statt. Wir beginnen um 10.00 Uhr. Diesmal geht es darum, ein gutes Selbst- und Zeitmanagement für die eigene ehrenamtliche Arbeit zu finden.

 

Inhalt:

„Man kann niemals genug tun“- dieses Gefühl haben viele Menschen im Ehrenamt. Gerade aufgrund der Freiwilligkeit sind Ehrenamtliche oft von Anfragen und Bedarfen überfordert und wissen nicht, wie sie ihre Zeit gut einteilen sollen, um den Anforderungen gerecht zu werden.
Das Seminar ist hilfreich, um (neu) zu strukturieren, eigene Verhaltensweisen zu reflektieren und einen Umgang mit der Flut von Informationen und Unterlagen zu finden.

Inhalt:

  • Zeitmanagementtechniken sinnvoll einsetzen
  • ordnen der Informationsflut, der Vereinsunterlagen und des Schriftwechsels
  • Planung und Gestaltung zukünftiger Aktivitäten;
  • Schutz vor Überlastung.

 

 

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wenn Sie teilnehmen möchten melden Sie sich unbedingt bis zum 16.01.2020 an unter 0351 4768105 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ansprechpartnerin ist Frau Franze. Es wird eine Teilnahmepauschale von 20,- € erhoben.

 

  • Einen Flyer und Informationen zur Fortbildungsreihe finden Interessierte auf der Internetseite der LEB unter https://www.leb-sachsen.de/curriculum-professionell-im-ehrenamt

     

    Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


    Kontakt

    Begegnungszentrum Hilda e.V. Colmnitz
    Talweg 12 b
    01774 Klingenberg

    Tel.: 035202 / 50218
    E-Mail: info@hilda-ev.de


    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.